Welche Veränderung würde deine Lebensqualität erheblich verbessern?

 

Yuning - Next Generation Education

In welcher Zukunft wollen wir leben?

Bankenkrisen, Flüchtlingsproblematik, Verschwendung von Ressourcen, Umweltverschmutzung, auf Gewinnmaximierung getrimmte Wirtschaft, steigende Burnout- und Depressionsraten, Altersarmut - die Menschheit steht vor großen Herausforderungen.
Ein Grund zum verzweifeln? 

Um den Herausforderungen der heutigen Zeit gewachsen zu sein, bedarf es einer Höherentwicklung und Aktivierung der Gesellschaft. Albert Einstein hierzu:

„Ohne schöpferische, selbstständig denkende und urteilende Persönlichkeiten ist eine Höherentwicklung der Gesellschaft ebenso wenig denkbar, wie die Entwicklung der einzelnen Persönlichkeit, ohne den Nährboden der Gemeinschaft.“

Das Gegenteil der Aktivität, also des aktiven Problemlösens, ist ein Vermeidungsverhalten, dass meist schon in der Kindheit unbewusst antrainiert wird. Dabei gäbe es doch gerade Zuhause, im Kindergarten und in der Schule den geschützten Raum, der ein angstfreies, fehlertolerantes und freudvolles und damit gesundes Lernen ermöglichte.

Eine Höherentwicklung der Gesellschaft, die bei jedem Einzelnen beginnt - frei nach den Worten von Mahatma Gandhi:

„Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt.“

Menschenbild 

Wir gehen hier auf Yuning von einem umfassenden Menschenbild aus. Wir betrachten den Menschen als ein Wesen, das auf Entwicklung angelegt ist. Bei diesem Menschenbild ist ein Problem kein Übel, sondern eine Chance auf Entwicklung des Selbst. Eine Chance die eigene Komfortzone zu verlassen und sich selbst zu entwickeln. Entscheidend ist vielmehr, dass ein Mensch durch das Lösen eines Problems ein anderer wird! Je größer das Problem, desto größer die Veränderung!
"Sei die Veränderung,..." bedeutet auch, das jeder einzelne sich an die eigene Nase fassen sollte. Ja, es braucht etwas Mut, doch aus dem ersten Schritt wächst Zuversicht für einen zweiten. Aus einer kleinen Problemlösung wächst ein bisschen mehr Mut für das nächste etwas größere Problem. So wachsen echtes Selbstbewusstsein, Selbstwertgefühl und Selbstwirksamkeit.
Wir wollen hier auf Yuning Mut machen, inspirieren und begeistern.
Wir wollen unsere Zuversicht verbreiten und Hoffnung machen. Yuning soll Menschen ermutigen, verbinden, aktivieren und Hilfe zur Selbsthilfe geben. Ganzheitlich für alle Lebensbereiche. Yuning soll zu einer starken Gemeinschaft wachsen. Jeder Einzelne hat somit die Möglichkeit vom "ich" zum "wir" zu werden und als Einzelkämpfer von der Dynamik und dem Feedback einer aktiven Gruppe zu profitieren.
Eine nachhaltige Entwicklung beginnt im Inneren, in dir selbst und breitet sich dann im Äußeren aus:  "Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünscht für diese Welt".

Es geht um "Sein" nicht um "Haben". Eine Transformation vom Haben zum Sein, eine Besinnung vom Äußeren zum Inneren.
Sein bedeutet:

  • Wachstum und Entwicklung im jedem Einzelnen
  • Haltung in Form von Werten, sozialem Miteinander, weg von einer passiven "Jammerkultur", hin zu aktiven, begeisterten Problemlösern 
  • Freiheit und Verantwortung zu leben (das eine geht nicht ohne das andere)

Yuning - Next Generation Education heißt Yuning, weil wir große und weitreichende Veränderungen und Verbreitung brauchen.
Muhammad Yunus hat uns inspiriert und mit seinem Erfolgen begeistert.  

„Whenever I see a problem i created business to solve it.“ M. Yunus

Yuning verdankt Muhammad Yunus seinen Namen. Yuning ist ein "Social Business" nach dem Vorbild von Muhammad Yunus. Mit Hilfe der Gemeinschaft, also auch mit Dir soll dieses gemeinnützige Projekt wachsen und damit helfen die Menschen und damit Gesellschaft und höher zu entwickeln.

Gemeinsam die Welt verändern

Die Welt verändert uns ständig. Alles um uns herum ist im ständigen Wandel und das immer schneller. Dieser Wandel und die Resultate gefallen uns nicht immer. Die Negativnachrichten in den Medien machen Angst und Depressiv. Schalt den Fernseher aus und lies ein inspirierendes Buch oder ein Ted-Talk

Wahre Veränderung fängt in deinem Herzen an, es geht nicht um die guten Vorsätze, sondern um ein inneres Erkennen, dass das was du willst richtig und gut ist.
Wahre Veränderung ist nicht einfach und kann dauern, es kommen auch Enttäuschungen und Rückschläge auf dich zu. Hinfallen und Fehler machen ist ausdrücklich erlaubt, liegenbleiben und aufhören nicht.

„Wenn du Erfolg haben willst, verdopple deine Fehlerquote.“  IBM-Gründer Thomas Watson

Auf Yuning - Next Generation Education triffst du gleichgesinnte, die Veränderungen wollen und die dich unterstützen, wenn du Unterstützung brauchst. Du findest inspirierende Beispiele und großartige Menschen, die das schon geschafft haben, was du noch vor dir hast. - Oder bist Du die Hilfe oder Aufmunterung die andere brauchen?

Eine gemeinsame Vision

"Eine Welt, in der die Kinder morgens aus dem Bett springen und es kaum erwarten können zur Schule zu kommen, um mit ihren Freunden weiter an ihren Projekten zu arbeiten." 

Das hört sich weit entfernt an und ist es auch. Das haben Visionen nun mal so an sich.
Ein erfahrener Problemlöser weiß aber auch, dass die größten Probleme meistens einfache Lösungen haben. Der Weg zur Lösung ist oft weit. Glücklich derjenige, der die "Denk-Werkzeuge" des "Kreativen Denkens und erfinderischen Problemlösens" kennt und anzuwenden weiß. Diese "Denk-Werkzeuge" sind die Basis für Yuning - Next Generation Education. Sie zu erlernen, zu verbreiten und neue inspirierende Materialien und Beispiele zu schaffen ist der Weg zum Ziel.
Stell dir Menschen vor, die beim Anblick eines Problems begeistert die Ärmel hochkrempeln und sagen: "Ich löse jedes Problem!"

Das sind die Menschen, die Albert Einstein meint mit „... schöpferische, selbstständig denkende und urteilende Persönlichkeiten..."

„Ohne schöpferische, selbstständig denkende und urteilende Persönlichkeiten ist eine Höherentwicklung der Gesellschaft ebenso wenig denkbar, wie die Entwicklung der einzelnen Persönlichkeit, ohne den Nährboden der Gemeinschaft.“

 

Wer steckt hinter Yuning?

Ideengeber und Macher von Yuning ist Olaf Weber
Er ist Jahrgang 1970, verheiratet hat 2 Kinder. Der Diplom Ingenieur (FH) hat Nachrichtentechnik in Kiel studiert und war von 1997-2007 als Ingenieur bei Motorola in Forschung und Entwicklung im Bereich Betriebsfunk in Berlin tätig.
2007 hat er die „Mobile Privatschule SOMALES“ gegründet. Seitdem ist er selbstständiger Robotik-Lehrer und AG Leiter an Schulen und öffentlichen Einrichtungen in Berlin, Potsdam und Umgebung (u.a. Deutsches Technik Museum Berlin und Berliner Familien Pass). Seit 2016 hat er die Potsdamer Robotertage mit ins Leben gerufen. Partner sind u.a. Urania Planetaríum, Treffpunkt Freizeit, Familienzentrum Nuthetal und Familienzentrum Schwielowsee
Im Schulbereich von SOMALES leitet Olaf, gemeinsam mit seinen zwei Mitarbeitern regelmäßig Robotik-Arbeitsgemeinschaften mit ca. 180 Kindern pro Woche in allen Altersstufen.
Er ist Gründungsmitglied im TRIZ Arbeitskreis Berlin, der seit 2009 besteht. 2010 nahm er an einem einwöchigen Workshop „TRIZ for kids“ in Riga teil. TRIZ (Die Theorie des erfinderischen Problemlösens) hat seit 2009 sein Denken und Handeln stark geprägt. Er ist Partner im EU-Bildungsprojekt „Parents as successfull teachers“.
Olaf ist einer der wenigen Akteure in Deutschland und Europa, der Kindern für die die Welt des "Kreativen Denkens und Problemlösens" begeistert. 
Überzeugt von dem Potential von TRIZ und der Notwendigkeit von grundsätzlichen Änderungen im Bildungssystem hat Olaf 2012 das gemeinnützigen Unternehmen Next Generation Education gegründet. Aufgrund seiner Erfahrungen ist er 2016, neben anderen TRIZ Experten, in das Leibnitz-Institut LIFIS aufgenommen worden. 

 

Hier geht's für dich los :-)

Auf Yuning kannst du..

  1. Ein eigenes Profil anlegen
  2. Chatten mit Gleichgesinnten
  3. Gleichgesinnte finden
  4. Dich inspirieren lassen
  5. Lernen (von verschiedenen Bildungsexperten)
  6. Hilfe und Unterstützung bekommen
  7. Deine Zukunft planen
  8. Als Lehrer oder Elternteil wichtige Infos zu Bildungsthemen und Materialien erhalten, die es in der Schule nicht gibt
  9. Die Kunst des "Kreatives Denken und Problemlösens" lernen
  10. Erfahren, wie du dich erfolgreich (im Bildungsbereich) Selbstständig machst und von Beginn an eine Work-Life-Balance mit einplanst - der Edupreneur (mit Vorlagen für Business und Unterricht)
Was brauchst Du zuerst? Es ist noch nicht alles eingerichtet (wir arbeiten dran...)